MEISTER WERDEN IN KIEL

Vorbereitungslehrgänge in Voll - und Teilzeit 

Der Erwerb unternehmerischer Kompetenzen für einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg, das Erlernen weiteren Fachwissens, das Erlangen eines geschützten Qualitätssiegels und der Abschluss einer beruflichen Qualifizierung auf Bachelor-Niveau sind Gründe, die bundesweit wieder für eine jährlich steigende Zahl an Meister-Absolventen im Fotografenhandwerk sorgen. 

Mit welchen Marketingmaßnahmen kann ich mich heute am Markt behaupten? Welche Qualität ist mit Digitalrückteilen und Mittelformatsystemen möglich? Wie lässt sich der Workflow im Fotostudio effizienter gestalten? Welche aktuellen Rechtsprechungen sind für die tägliche Arbeit relevant? In welchen Bereichen lohnt sich CGI? Welche Trends gibt es in den verschiedenen fotografischen Genres? Das sind nur einige Fragen, die sich stellen, wenn man als Fotograf heute erfolgreich sein möchte. Hierzu gibt unser Meisterlehrgang Antworten.  

  • 14 Wochen Vollzeitlehrgang mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Flensburg

  • 12 Monate Teilzeitlehrgang mit Online-Modulen und 5 Präsenzphasen à 2 Wochen in Kiel. 

  • 4450,- € Lehrgangsgebühren

  • Attraktives Aufstiegs-BAföG

  • Unterkunft im angeschlossenen Wohnheim möglich

  • angenehmes Lernen mit maximal 10 TeilnehmerInnen pro Lehrgang

  • 1. Handlungsfeld: Anforderungen von Kunden eines Fotografenbetriebes analysieren, Lösungen erarbeiten und anbieten

  • 2. Handlungsfeld: Leistungen eines Fotografenbetriebes erstellen, kontrollieren und übergeben

  • 3. Handlungsfeld: Einen Fotografenbetrieb führen und organisieren.

  • Portraitfotografie

  • Peoplefotografie

  • Produktfotografie

  • Industriefotografie – und Architekturfotografie

  • Illustrationsfotografie

  • Wissenschaftsfotografie

FACHPRAXIS

WISSENSWERTES

FACHTHEORIE