Die Organisation des Photo+Medienforum Kiel e.V.

Das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL ist als gemeinnütziger Verein organisiert. Dem Vorstand und dem Kuratorium gehören Mitglieder der Foto- und Medienbranche an. Durch den regelmäßigen Austausch und Dank des Engagements der Mitglieder, Gremien und Kooperationspartner agiert das Kieler Forum flexibel, marktorientiert und innovativ!

Photomedienforum Kiel - Fotografen Ausbildung - Foyer

Vorstand

Die Vorstandsmitglieder repräsentieren die Branche und kommen aus der gesamten Bundesrepublik. Sie stehen der Kieler Institution mit Rat und Tat zur Seite.

  • Vorstand des PHOTO+MEDIENFORUM KIEL e.V.:
    • Vorstandsvorsitzender:
      • Frank Döge, Wöltje GmbH & Co. KG, Oldenburg
    • Stellvertretender Vorsitzender:
      • Klaus Kirchwehm, VICO GmbH & Co. KG, Kiel
    • Schatzmeister:
      • Stephan Uhlenhuth, posterXXL GmbH, München
    • Beisitzer:
      • Jörg Hagitte, PROBIS MEDIA SOLUTIONS GmbH, Hannover

Kuratorium

Die unten abgebildeten Logos stehen stellvertretend für die im Kuratorium vertretenen meinungsbildenden Repräsentanten aller Sparten der Foto- und Medienbranche.

  • Vorsitzender:
    • Michael Gleich, RINGFOTO GmbH & Co.; ALFO Marketing KG, Fürth

Sponsoren

Der Vorstand und das Kuratorium der „Kieler Fotoschule“engagieren sich und fördern den Branchennachwuchs. Sie unterstützen die Kieler Institution mit Stipendien, Ausstattung, speziellen Aktionen und Veranstaltungen, aber auch mit besonderen Projekten. Die Mitglieder fördern darüber hinaus die Bildungs-Aktivitäten und profitieren gleichermaßen.

Mitglieder

Profitieren Sie von diesem „Zusammenspiel“ und werden Sie Mitglied beim PHOTO+MEDIENFORUM KIEL. Als Mitglieder genießen Sie darüber hinaus besondere Vorteile: vergünstigte Seminarpreise, Einladungen zum Branchentreff und zu unterschiedlichen Veranstaltungen und Informationen über das Seminar- und Veranstaltungsprogramm. Außerdem stehen wir Ihnen als kompetenter Partner für Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung sowie zur Personalentwicklung zur Seite. Sie können sich aber auch als Praktikumsbetrieb engagieren. Unterstützen auch Sie die Weiterbildungsinstitution der Foto- und Medienbranche.